chevron_left Alle Stellenanzeigen
jobposting header
jobposting header

Post-Doc in der Versorgungsforschung mit Routinedaten (m/w/d)

STELLENÜBERSICHT

access_time
Sofort
location_on
Jena
work_outline
Teilzeit/Vollzeit
euro_symbol
Vergütung nach TV-L
timer
Befristet*
work_history
20-40 Stunden/Woche
account_balance_outlined
Institut für Allgemeinmedizin

STELLENBESCHREIBUNG

Am Institut für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Jena betreiben wir praxisnahe Versorgungsforschung und untersuchen gesundheitsökonomische Fragestellungen, insbesondere auf der Basis von Routinedaten der Gesetzlichen Krankenversicherung. Auf Sie wartet eine attraktive Post Doc-Stelle mit großem Gestaltungsspielraum. Innerhalb von zwei Jahren entwickeln Sie mit der Unterstützung eines erfahrenen und multidisziplinären Teams Ihr eigenes Forschungsfeld. Dazu werden Sie direkt in die Verwertungs- und Publikationsphase laufender Versorgungsforschungsprojekte auf den Gebieten der Infektiologie und Versorgung am Lebensende einsteigen. Sie haben ausreichend Zeit, die vielfältigen Themen, Ressourcen und Datenquellen kennenzulernen, die wir am Institut bearbeiten und nutzen [Link]. Das primäre Ziel besteht darin, Forschungsanträge vorzubereiten, um diese Projekte später in leitender Position durchzuführen.

Das sind Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung eines eigenen Forschungsprofils in der Versorgungsforschung am Institut für Allgemeinmedizin und am Zentrum für Versorgungsforschung des UKJ mit dem Ziel eigener Antragstellung und wissenschaftlicher Projektleitung
  • Vorbereitung von nationalen und internationalen Peer-Review Publikationen als Erstautor in den laufenden Innovationsfonds-geförderten Projekten pallCompare und AVENIR auf der Basis von Routinedaten der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Beteiligung an der Datenauswertung im Rahmen der gesundheitsökonomischen Evaluation der „Mobilen Wohnortnahen Versorgung zur Steuerung der sektorenübergreifenden Therapie bei Post-COVID-19 in Thüringen (WATCH)“ anhand von Routinedaten dreier Krankenkassen
  • Anleitung und Betreuung von Promotionskandidaten (Dr. med. und Dr. rer. medic.)
Darauf kommt es uns an:
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) und vorzugsweise abgeschlossene Promotion in einer für die Gesundheits(system)-bezogene Versorgungsforschung relevanten Disziplin (z.B. Ökonomie, Public Health, Gesundheitswissenschaften, Medizin, Pflegewissenschaften, Statistik, Psychologie, Medizininformatik, Lebenswissenschaften, u.a.)
  • wissenschaftliche Publikationserfahrung
  • solide quantitativ-statistische Methodenkompetenz sowie großes Interesse an und vorzugsweise Erfahrung in der Auswertung von großen Datensätzen wie Routinedaten
  • vorzugsweise Erfahrung in der Einwerbung und Leitung von Forschungsprojekten
  • wünschenswert sind solide Kenntnisse der Strukturen des deutschen Gesundheitssystems
  • hohe Motivation und Initiative zur Nutzung der gebotenen Gestaltungsspielräume
Wir bieten Ihnen noch mehr:
  • regelmäßige Arbeit im Homeoffice ist nach Absprache möglich
  • Gewährung einer ausgezeichneten Forschungs- und Dateninfrastruktur
  • intensiver fachübergreifender Austausch und fachliche Unterstützung durch ein kollegiales und kompetentes Team im Institut für Allgemeinmedizin sowie im Zentrum für Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Jena
  • vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung (z.B. Habilitation)

Kennziffer: DM25/2024

* Zunächst befristet auf 2 Jahre, mit Option auf Verlängerung.


Darauf können Sie zählen:

home_work_outlined
zukunftssicherer Arbeitsplatz
school_outlined
kostenlose Fortbildungen
info inklusive Freistellungen
face_outlined
Betriebliche Altersvorsorge
monetization_on_outlined
Vermögenswirksame Leistungen
beach_access_outlined
30 Urlaubstage
local_offer_outlined
Produktvergünstigungen
info exklusive Mitarbeiterrabatte bei namhaften Marken
favorite_border
Gesundheitsprogramme
info kostenlose Präventionskurse, Gesundheitssprechstunde, Stressmanagement, psychologische Mitarbeiterberatungen
child_care_outlined
Familienbüro
info flexible Arbeitszeitmodelle, Kinderbetreuung etc.
restaurant
Kantine
vpn_key_outlined
Hilfe bei der Wohnungssuche
contact person
Ihr Ansprechpartner:
person_outline
PD Dr. Antje Freytag
badge
Arbeitsgruppenleitung
call
+4936419395811
Jetzt bewerben!
Jetzt bewerben!